Sonntag, 28. Juli 2013

Sommer-Sonnen-Sonntag mit fast 40 °C ...

... wunderbar, aber nur in der kühlen Wohnung oder im Schatten eines großen Baumes auszuhalten. Auch wenn bekannt ist, dass man Wärme mit Wärme bekämpfen solle, bevorzuge ich heute dennoch ein kühles Getränk. Noch besser schmeckt es aus einem formschönen Krug oder auch einer Karaffe.
Meine ist ein Geburtstagsgeschenk, ein "Eva Solo"-Produkt und fasst 1 Liter Inhalt. Ob Du den stylischen Neopren-Überzieher dafür brauchst, nun, das musst Du selbst entscheiden. Er hält den Inhalt kühl, oder auch warm, ganz wie gewünscht.


Warum ich darüber schreibe: Weil mir diese Karaffe einfach super gut gefällt, sie ist auf ihre Art wirklich etwas Besonderes und dabei auch noch praktisch in der Handhabung und Reinigung ... (dafür muss man dann aber auch etwas Geld hinlegen). Übrigens, dies ist kein gesponserter Produkttest !!! ich bin nur so restlos begeistert, dass ich dir die Karaffe auch zeigen wollte, falls Du sie noch nicht kennst.

Die Karaffe passt in die Kühlschranktüre, sie kann auch im Geschirrspüler gereinigt werden, der Flip-Top-Deckel ist sehr einfach in sämtliche Teile zu zerlegen und deshalb gut zu reinigen.

Auszug aus der Produktbeschreibung von AMBIENTEDIREKT.com, einem Online Versand, bei dem man diese Karaffe beziehen könnte.
"... Die tropffreie Eva Solo Kühlschrank Karaffe wurde von dem erfolgreichen Design-Duo Claus Jensen und Henrik Holbaek für den dänischen Hersteller Eva Solo entworfen.
Diese schöne Karaffe besitzt die Form einer einfachen Milchflasche und passt auf diese Weise ideal in jede Kühlschranktür. Dank ihres eleganten Designs ist die Eva Solo Kühlschrank Karaffe ein zusätzlich dekoratives Element auf jedem Tisch.
Die Öffnung ist groß genug, um Eiswürfel oder Zitronenscheiben in die Glaskaraffe einzufüllen. Außerdem gehört der Flip-Top Deckel zur Ausstattung: Er öffnet sich beim Einschenken automatisch, ohne dass die Zitronenscheiben oder die Eiswürfel ins Glas fallen können.
Der passenden Neoprenanzug hält den Inhalt der Eva Solo Kühlschrank Karaffe lange kalt. Dank eines stabilen Reißverschlusses kann man den Überzug einfach "ausziehen" und die Karaffe dann zur Reinigung in die Spülmaschine stellen.
Erhältlich ist die Eva Solo Kühlschrank Karaffe in verschiedenen Varianten, mit und ohne Neoprenanzug ..."

Wir genießen den Sommer gerade mit alkoholfreiem "Hugo", Zitrone, Pfefferminze, Holunderblütensirup, mit Eiswürfeln und kühlem Mineralwasser aufgegossen. So lässt es sich aushalten, auch draußen ... nur bewegen sollte man sich nicht bei dieser Hitze.


Lasst den heißen Sommer-Sonnen-Sonntag gemütlich ausklingen, Regenwetter und kalte Tage kommen noch früh genug. In diesem Sinne ...

 photo SignaturPNG-2.png

Follow my blog with Bloglovin

Kommentare:

  1. Die Karaffe sieht ja cool aus. Und das Foto mit dem Überzieher einfach super! In Persien haben sie so wunderschöne Wasserkaraffen aus Ton. Die muss man erst einmal ins Wasser legen, dass die Poren sich vollsaugen, dann kommt das Wasser hinein, Stöpsel drauf und durch die Verdunstung der Oberfläche von der Karaffe wird das Wasser innen herrlich kühl gehalten. Und das über den ganzen Tag. Eine erstaunlich simple Technik mit großem Effekt.

    Jetzt ist es ja schon wieder kühl...

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mit dem Ton-Kühl-Phänomen kenne ich auch von unserem Weinkühler, der ist auch aus unglasiertem Ton und funktioniert auch nach diesem Prinzip :-) Persische Wasserkaraffen sehen aber bestimmt stylischer aus!
      Liebe Grüße von Barbara

      Löschen
  2. Ach ja * seufz *!!! Die dänischen Designer, überhaupt die Skandinavier entwerfen schon tolle Sachen, schön anzusehen und mit einem Höchstmaß an Alltagstauglichkeit. Die Karaffe, die du vorstellst ist ein typischer Vertreter. Schade, dass man ihre Produkte fast nur noch in ausgewählten Fachgeschäften bekommt oder halt im Internet. Bei unseren Dänemark-Urlauben haben wir uns oft mit schönen und praktischen Dingen für Küche und Tisch eingedeckt. Die meisten benutze ich immer noch :-). Dort gehörte gutes Design auch vor fast 20 Jahren schon zum Alltag.
    Sonnige Grüße :-)
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da haben die Dänen uns einen großen Vorsprung. Und weißt Du, manchmal ist es einfach toll, sich an etwas Schönem zu erfreuen, wenn es noch dazu auch praktisch ist, wunderbar :-)
      Sonnige Grüße zurück
      Barbara :-)

      Löschen
  3. Die Karaffe gefällt mir auch gut, da kann ich Dich sehr gut verstehen. Den Anzug finde ich nun etwas weniger schön, aber er ist sicher sehr nützlich. Ich habe mir auch gleich den Link angesehen und finde sie weniger teuer als erwartet - ein wenig sparen müßte ich aber dennoch ;)

    Hugo ist jetzt nicht so ganz mein Ding, bei der Hitze bevorzuge ich selbstgemachte Zitronenlimonade. Der Saft zweier Zitronen auf einen Liter Wasser, Zucker nach Geschmack, gut gekühlt genießen - einfach lecker. Und meine Kinder lieben das auch.

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über Geschmack kann man nicht streiten, Gott sei Dank! ;-) gut, dass es jeder handhaben kann, wie er möchte, ich bekam die wunderschöne Karaffe ja geschenkt. Schöner ist es schon, den Inhalt sehen zu können, aber der "Überzieher" hält andererseits wirklich wunderbar die Temperatur.
      Ach naja, lass den Holunderblütensirup aus meinem Getränk weg, dann ist es auch fast nur Zitronenlimonade. Schön für Deine Kinder, dass du sie für sie selber machst, sie schmeckt hundertmal besser als gekaufte :-)
      Liebe Grüße von Barbara

      Löschen

Schön, dass Du Zeit auf meinem Blog verbringst, Vielleicht kann Dich das eine oder andere Rezept zum Nachkochen animieren, über Deine Rückmeldung oder Deinen netten Kommentar freue ich mich sehr :-)))
Anonyme Kommentare mag ich nicht so gerne, deshalb bitte ich Dich: Unterschreibe doch bitte Kommentare mit Deinem Namen. Dazu einfach bei Profil auf Name/URL klicken und Deinen Namen eintragen.
Fragen, die Du bei einem Post stellst, werden auch in diesem beantwortet, also bitte wieder vorbeischauen oder in der rechten Sidebar die Kommentare abonnieren.
Kommentare, die augenscheinlich nur dazu dienen, unerbetene Werbelinks für die Seite/Firma des Kommentators zu posten, werden gelöscht, im Wiederholungsfall eine Aufwandsentschädigung von 50 € in Rechnung gestellt.