Montag, 25. März 2013

Was Süßes zu Ostern?

Leider habe ich diese Woche keine Zeit, für das Osterfest Neues zu backen und zu bloggen, aber damit Du nicht lange im Blog suchen musst, möchte ich Dir rechtzeitig Fest meine bewährten Backrezepte in Erinnerung rufen.

Ob Osterbrot oder Osterzopf, meinen "Panettonerich" als Resteverwertung der kandierten Früchte, die noch von Weihnachten übrig sind oder die genialen "Zebra"-Lämmchen oder -Häschen, die mir letztes Jahr statt des üblichen Biskuit- oder Rührteigs eingefallen sind, entscheide selbst, was Dich interessieren könnte. Zum Rezept kommst Du ganz einfach durch einen Klick auf's entsprechende Bild:




 photo FroheOstern_zps4b8ddcf7.png

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du Zeit auf meinem Blog verbringst, Vielleicht kann Dich das eine oder andere Rezept zum Nachkochen animieren, über Deine Rückmeldung oder Deinen netten Kommentar freue ich mich sehr :-)))
Anonyme Kommentare mag ich nicht so gerne, deshalb bitte ich Dich: Unterschreibe doch bitte Kommentare mit Deinem Namen. Dazu einfach bei Profil auf Name/URL klicken und Deinen Namen eintragen.
Fragen, die Du bei einem Post stellst, werden auch in diesem beantwortet, also bitte wieder vorbeischauen oder in der rechten Sidebar die Kommentare abonnieren.
Kommentare, die augenscheinlich nur dazu dienen, unerbetene Werbelinks für die Seite/Firma des Kommentators zu posten, werden gelöscht, im Wiederholungsfall eine Aufwandsentschädigung von 50 € in Rechnung gestellt.