Freitag, 22. Februar 2013

Das Milch- und Käslädle in Krumbach ...

... ist ein DAS Fachgeschäft für Käse und Milchprodukte aller Art, außerdem gibt es einiges anderes noch im Laden zu kaufen wie Oliven, Wein, Senf, Essige, Öle, Honig, Eier, Liköre, Schüttelbrot, Kräcker, Sauerkraut, Salzmischungen etc..

Ich habe bereits >>>hier darüber berichtet, dass die Inhaberin Andrea Höffler, eine gute Freundin von mir, das Geschäft letzten Oktober von den Vorbesitzern übernommen hat. Heute war ich wieder dort, habe meine Einkäufe für's Wochenende besorgt und durfte auch ein paar Fotos im Laden schießen.

Die Inhaberin Andrea Höffler 

ein reichhaltiges Käsesortiment

eine gemütliche Wartebank für die Kunden

hier kann auch frische Milch gezapft werden

meine Einkäufe von heute: Tilsiter, Regina Blue (Blauschimmelkäse aus dem Allgäu), Ziegenkäse-Taler,
frisch geriebener Käse (Bergkäse und junger Gouda), Bauernbutter und schwarze Oliven.

Milch- und Käslädle Höffler
Luitpoldstr. 3
86381 Krumbach/Schwaben
Tel. 08282/828127

Photobucket

Kommentare:

  1. Schöner Laden! Ich bin froh, dass es wieder solche Läden gibt. Ich kenne eine Zeit wo die Supermärkte solche Läden alle verschwinden liesen. Diese Trendwende ist sehr begrüßenswert. Da sieht ja alles sehr lecker aus. Das Foto von den Käsesorten, der Bauernbutter und den Oliven. Mhm...

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du meinst, es gibt sie wieder, andere meinen, es gäbe keine mehr ... vermutlich gibt es sie einfach nur zu wenig, diese kleinen Läden. Und es ist gut, sie zu unterstützen

      Löschen
  2. Sieht nett aus das Lädle, schade, dass es so weit von mir entfernt ist!
    Ich hoffe sehr dass diese Trendwende auch in Wien Einzug hält!
    Qualitativ gute Lebensmittel zu bekommen wird immer schwieriger!
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber in Wien muss es doch solche Einkaufsmöglichkeiten noch geben, Edith, es ist doch sooo groß! nur die Wege werden wohl immer weiter ...

      Löschen
    2. Gibt es sicher Barbara, aber hast recht, wenn der
      Weg zu weit ist, tut man sich das nicht an!
      LG
      Edith

      Löschen
  3. Beneidenswert, dass du so einen Laden in deiner Nähe hast, die Frischmilch zum "Selberzapfen" ist Luxus!!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das stimmt, freut mich auch sehr, pasteurisiert und homogenisiert ist sie natürlich :-)

      Löschen
  4. WoW
    toll wenn man so einen schönen Laden in der Nähe hat, hier kannst Du vergebens nach sowas suchen ... ist ne chte Marktlücke ;(

    Schönen Gruß ins Wochenende
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. musst du oft im Internet bestellen, wenn du etwas besonderes möchtest, Kerstin? Machst Du das dann auch?

      Löschen

Schön, dass Du Zeit auf meinem Blog verbringst, Vielleicht kann Dich das eine oder andere Rezept zum Nachkochen animieren, über Deine Rückmeldung oder Deinen netten Kommentar freue ich mich sehr :-)))
Anonyme Kommentare mag ich nicht so gerne, deshalb bitte ich Dich: Unterschreibe doch bitte Kommentare mit Deinem Namen. Dazu einfach bei Profil auf Name/URL klicken und Deinen Namen eintragen.
Fragen, die Du bei einem Post stellst, werden auch in diesem beantwortet, also bitte wieder vorbeischauen oder in der rechten Sidebar die Kommentare abonnieren.
Kommentare, die augenscheinlich nur dazu dienen, unerbetene Werbelinks für die Seite/Firma des Kommentators zu posten, werden gelöscht, im Wiederholungsfall eine Aufwandsentschädigung von 50 € in Rechnung gestellt.