Donnerstag, 3. Januar 2013

QR-Codes - ab sofort auch in meinem Blog :-)

Ab jetzt gibt es mein Blog und die neuen Beiträge für Dich als QR-Code, so hast Du die Zutatenlisten ganz einfach gleich beim Einkaufen auf Eurem Handy zur Verfügung. Den Code findest Du immer rechts im Bereich der Zutatenliste im jeweiligen Beitrag.

Die Codes werden Schritt für Schritt natürlich auch in die alten Beiträge eingebettet, momentan gibt es nur den aktuellsten Beitrag mit QR-Code.

Falls Du keinen QR-Code-Leser (Reader) auf Deinem Handy installiert hast, bleibt Dir weiterhin die schon immer vorhandene Möglichkeit, Dir die Rezepte über die Druck (Print)/PDF-Funktion unterhalb jedes Beitrags auszudrucken. Dabei hast Du selbstverständlich die Möglichkeit, beim Ausdrucken auf die Bilder und die für Dich unwichtigen Textpassagen zu verzichten, um Tinte zu sparen. Durch das Anklicken der Bilder/Textpassagen kannst Du diese entfernen und so den Beitrag nur auf die Zutaten bzw. die eigentliche Anleitung kürzen.

Photobucket

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du Zeit auf meinem Blog verbringst, Vielleicht kann Dich das eine oder andere Rezept zum Nachkochen animieren, über Deine Rückmeldung oder Deinen netten Kommentar freue ich mich sehr :-)))
Anonyme Kommentare mag ich nicht so gerne, deshalb bitte ich Dich: Unterschreibe doch bitte Kommentare mit Deinem Namen. Dazu einfach bei Profil auf Name/URL klicken und Deinen Namen eintragen.
Fragen, die Du bei einem Post stellst, werden auch in diesem beantwortet, also bitte wieder vorbeischauen oder in der rechten Sidebar die Kommentare abonnieren.
Kommentare, die augenscheinlich nur dazu dienen, unerbetene Werbelinks für die Seite/Firma des Kommentators zu posten, werden gelöscht, im Wiederholungsfall eine Aufwandsentschädigung von 50 € in Rechnung gestellt.