Dienstag, 21. August 2012

Siesta bei Barafra oder: so faul war ich noch nie im Sommer ;-)))

Verwöhnt von ein paar herrlichen Tagen am Bodensee und wegen der Hitze habe ich gerade überhaupt keine große Lust zu kochen und zu bloggen. Und Ihr? Grml, grml, muss ich jetzt deswegen ein schlechtes Gewissen haben? Hi hi, ich finde nicht ....
.. ;-))) Also, seid mir nicht böse, wenn ich gerade hier im Blog selbst nicht so aktiv bin. Viel lieber gehe ich da in meiner Freizeit an den Badesee schwimmen, esse im Schatten gekühlte Wassermelone oder auch ein leckeres Eis. Mein Lieblingseisbecher ist Erdbeerbecher mit Schokoladeneis. Mmmh, yammi.

Und was macht ihr so gegen die Hitze?




Gut, dass mein eigentlicher Sommerurlaub in Südtirol noch bevorsteht, darauf freue ich mich jetzt schon total!!!

Photobucket

Kommentare:

  1. Genau SO gehört sich das bei dem Wetter :) Da darf man ruhig mal faul sein ! Wünsche dir einen tollen Urlaub!

    Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Du brauchst gar kein schlechtes Gewissen zu haben. Lass es dir bloß ordentlich gut gehen. Und dass ein Erdbeer-Eisbecher genau so aussehen muss, werde ich den Leuten vom "Enjoy" gleich mal erklären gehen...

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, dass es dir genauso geht wie mir. Mit der Hitze/Faulheit und den Katzen/Bett ;)
    Und vor allem freut es mich, dass du bei mir vorbeigeschaut hast. Du bist auch schon im Feed und bin gespannt, was bei dir noch so passiert, wenn Hitze und Urlaub vorbei sind.
    Bis dahin, genieß den Sommer!
    Hg die Kärntnerin

    AntwortenLöschen
  4. Genieß das herrliche Wetter :-)
    Bloggen kannst Du wieder, wenn es draußen ungemütlich ist :-)
    Wir wollten auch an den Bodensee, hat aber leider gar nicht geklappt *seufz*. Wir fahren so gern nach Heiligenberg (in die Parkklause - leckerstes Essen, ein echter Tipp!).

    LG
    kathy
    die sich jetzt auch gleich ein Eis gönnt *smile*

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du Zeit auf meinem Blog verbringst, Vielleicht kann Dich das eine oder andere Rezept zum Nachkochen animieren, über Deine Rückmeldung oder Deinen netten Kommentar freue ich mich sehr :-)))
Anonyme Kommentare mag ich nicht so gerne, deshalb bitte ich Dich: Unterschreibe doch bitte Kommentare mit Deinem Namen. Dazu einfach bei Profil auf Name/URL klicken und Deinen Namen eintragen.
Fragen, die Du bei einem Post stellst, werden auch in diesem beantwortet, also bitte wieder vorbeischauen oder in der rechten Sidebar die Kommentare abonnieren.
Kommentare, die augenscheinlich nur dazu dienen, unerbetene Werbelinks für die Seite/Firma des Kommentators zu posten, werden gelöscht, im Wiederholungsfall eine Aufwandsentschädigung von 50 € in Rechnung gestellt.